InsVV § 10 Grundsatz

Aus Insopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

InsVV § 10 Grundsatz

Für die Vergütung des vorläufigen Insolvenzverwalters, des Sachverwalters und des Insolvenzverwalters im Verbraucherinsolvenzverfahren gelten die Vorschriften des Ersten Abschnittas entsprechend, soweit in den §§ 11 bis 13 nicht anderes bestimmt ist.


Kommentare

An dieser Stelle können registrierte Anwender zusätzliche Informationen eingeben.
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu.

Verstanden & Einverstanden