ProInso

Aus insopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

ProInso: Insolvenzverwaltungssoftware

ProInso ist eine professionelle Insolvenzverwaltungssoftware für Insolvenzverwalter und Treuhänder. Gleichzeitig ist ProInso eine vollintegrierte Client-Software für das vom Lizenzgeber betriebene, vom Nutzer optional nutzbare Internet-Informationssystem ReQuest.

Kostenloser Download

ProInso wird zum kostenlosen Download angeboten, um eine möglichst große Anzahl von Verwaltern zu fairen Konditionen zu erreichen. Kosten entstehen für den Nutzer nur, wenn er das Programm tatsächlich für die Verwaltung realer Insolvenzverfahren, die von einem deutschen oder von einem ausländischen Insolvenzgericht eröffnet worden sind, verwendet. Sobald der Nutzer das Programm real für die Insolvenzverwaltung benutzt, muss er sich beim Anbieter registrieren lassen. Für eröffnete Regelinsolvenzverfahren (gerichtliche Geschäftsnummer „IN“ oder „IE“) werden derzeit einmalig € 60,00 zzgl. MwSt. (derzeit € 71,40 inkl. MwSt.) und für eröffnete Verbraucherinsolvenzverfahren (gerichtliche Geschäftsnummer „IK“) einmalig € 25,00 zzgl. MwSt. (derzeit € 29,75 inkl. MwSt.) fällig. Jedes bezahlte eröffnete Verfahren ist anschließend ohne Laufzeitbeschränkung mit dem Programm bearbeitbar und kann vom Nutzer ohne zeitliche Begrenzung in ReQuest veröffentlicht werden.

ReQuest: Online-Gläubiger-Informations-System

ReQuest ist ein internetbasiertes Informationssystem, das Nutzer der Insolvenzverwaltungssoftware ProInso nutzen können. Nach der Registrierung für ProInso können Nutzer die Daten der von ihnen mit ProInso verwalteten Insolvenzverfahren auf der Internetseite www.meine-forderung.info/Nutzerkennung veröffentlichen (wobei "Nutzerkennung" für die Nutzerkennung des jeweiligen Nutzers steht). Ferner kann der Nutzer verfahrensbezogen Dokumente oder andere Inhalte (wie beispielsweise Gerichtsbeschlüsse, Zwischenberichte, Tabellen, etc.) für alle Besucher der Webseite bzw. eingeschränkt für bestimmte Passwortinhaber (z.B. Gläubiger oder Rechtspfleger) unter Verwendung verschiedener Dateitypen zum Download bereitstellen. Darüber hinaus können die Gläubiger über diese Seite ihre Forderungen in den jeweiligen Insolvenzverfahren anmelden und sich im Laufe des Insolvenzverfahrens über den allgemeinen Stand des Verfahrens und der Prüfung ihrer angemeldeten Forderungen informieren. Schließlich besteht bei der Nutzung von ReQuest die Möglichkeit, über die Internetseite www.mein-verfahren.info die Gläubiger des Insolvenzschuldners zentral im Internet zu erfassen. Soweit der Schuldner oder ein Dritter die Gläubiger dort einträgt, können diese in ProInso importiert und weiter verwendet werden.

Offene Preisstruktur

Um das Angebot ReQuest auch für "kleinere" Verwalter attraktiv zu gestalten, ist die Preisstruktur auf die Schaffung einer Win/Win-Situation ausgerichtet, d.h. die anfallenden Kosten richten sich ausschließlich nach der Anzahl der mit ProInso verwalteten (eröffneten) Insolvenzverfahren.

Im Programm finden sich die Lizenzbestimmungen und die Preise unterhalb des Menüpunktes "Hilfe" -> "Registrierter Nutzer werden".

Vorteile als registrierter ProInso Kunde

  • Online-Gläubigererfassung durch den Schuldner und "Knopfdruck-Import"
  • Online-Anmeldung von Forderungen durch die Gläubiger
  • Veröffentlichung von Verfahrensdaten im Internet
  • Abrufbare Verfahrensdokumente (z.B. Beschlüsse und Berichte) im Internet
  • Reduzierung des Aufwandes für die Beantwortung von Anfragen.
  • Online-Tabellenauszüge für die Gläubiger
  • Gerichtsdateien Online zur Verfügung stellen
  • Transparenz für Gläubiger und Rechtspfleger (soweit gewünscht)
  • Sicherung Ihrer ProInso-Daten per Online-Komplett-Backup SafeQuest
  • E-Mail- und Telefon-Support, Ihr direkter Draht zu uns
  • Durchführung elektronischer Überweisungen, Auskehrungen in Sekundenschnelle.

Kunde werden

Nutzen Sie ProInso für die professionelle Insolvenzverwaltung einschließlich des Mehrwerts von ReQuest: Sie können im Programm das vorausgefüllte Bestellformular ausdrucken: "Hilfe" -> "Registrierter Nutzer werden" -> "Bestellformular drucken".

Siehe auch